Menü

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe zu unseren Produkten? Dann freuen wir uns auf Ihren Anruf 030 -74 30 30 3 oder eine E-Mail an

Sonderkonstruktion

Wohnhaus in Berlin-Reinickendorf, Geländersystem aus Aluminium

Deckenverkleidung

  • aus Aluminium-Kassetten
  • mehrfach gekantet
  • nach Rastermaß
  • Einzellänge bis 4000 mm
  • Montage auf Aluminium-Unterkonstruktion
  • aus diversen Profilen in vorhandener Konstruktion befestigt
  • Befestigung der Kassetten mittels sichtbarer Fassadenbauschrauben im Fugenbereich
  • stirnseitiges Blendprofil
  • in bauseitiger Rinnenkonstruktion eingehangen beziehungsweise verschraubt

Oberfläche
Oberflächenveredelung der Deckenverkleidung durch Pulverbeschichtung, Eloxierung oder einseitige Vorbeschichtung (braun, silber, weiß).


Geländersystem

Haus
Wohnhaus in Hennigsdorf bei Berlin, Geländersystem mit Bekleidung aus Schichtstoffplatten
  • in verschiedenen Ausführungen und Variationen verfügbar
  • Montage von hochwertigen Aluminium-Geländersystemen an Balkonkragplatten mit untergesetzter, aufgesetzter oder stirnseitig vorgesetzter Verankerung
  • gerade Pfosten möglich
  • nach innen abgewinkelte Pfosten
  • eckiger Handlauf
  • gerundeter Handlauf
  • Bekleidung vor dem Pfosten
  • Bekleidung zwischen den Pfosten
  • Füllstäbe
  • Entwässerungsrinnen
  • Blumenkästen
  • Freigespannte Montage von hochwertigen Aluminium-Geländersystemen zwischen zwei Tragelementen, bestehend aus einem Handlauf, einem Fußholm und senkrechten Pfosten (variable Pfostenanordnung), Freispannung kann bis 6000 mm erfolgen. Keine Verankerung in der Betonplatte.
    Wahlweise kann der Handlauf durch einen Handlauf mit integrierten Blumenkästen ausgeführt werden.


Solarunterkonstruktion

Solarthermie
Solarthermie
  • bestehend aus Sonderfüßen – gelenkig, drehbar, höhenverstellbar
  • Rechteckrohr, Rundrohr
  • Aluminiumblech mehrfach gekantet

Grundrahmen mit Neigung bestehend aus: Winkel und U-Profil aus Aluminium

Die Solar-Unterkonstruktion wird vor Ort fertig montiert und ausgerichtet.

Das Liefern, Auflegen und Befestigen der Solarmodule und deren Befestigungsmittel sowie das elektrische Anschließen der Anlage erfolgt bauseits.

Dabei wird die Anlage horizontal durchlaufend aufgestellt.
Eine Anpassung an die Gefällewechsel erfolgt durch das Ausfahren der Füße, Drehen zur Gebäudeachse und Abknicken der Auflagerplatte zur Dachneigung.

Bild Unterkonstruktion für eine Solaranlage
Unterkonstruktion für eine Solaranlage bei Malaga, Spanien

Dachausstiegsluke

Skizze

Aufsatz: aus 2,0 mm starkem Aluminium, naturblank, Höhe 200 mm, mit Kunststoffdichtungsband
Verschlussklappe: aus 2,0 mm starkem Aluminium, naturblank,
mit Aufsteller, wahlweise von innen/außen zu öffnen
Scharnier-Verschluss: Edelstahl
Kette: verzinkter Stahl

Inklusive Steckschlüssel für Dachluke, Vierkant, Drehriegel

Ausstiegsöffnung:
A x B
600 x 800 mm
800 x 800 mm

Sondergrößen – Maße nach Kundenwunsch


Weitere Sonderkonstruktionen

Modulbox: 
flexible, leicht transportable und montierbare Konstruktion für Messen, Ausstellungen und Präsentationen

Vordachkonstruktionen:
Kleinmachnow

Wetterschutzlamellen/Glaslamellen:
FU Berlin, Bibliothek, Fabeckstraße